Poliklinik für Kieferorthopädie
 Universitätsmedizin Leipzig
Fotograf: Ingolf Riemer

Kurs 10. Semester

Kursus der kieferorthopädischen Behandlung (PDF 135 kB)

Kurs KFO II (Script) (PDF 135 kB)

1. Kurs: Plattenapparaturen

Ablauf:

theoretische Einführung und Demonstration von Plattenapparaturen

Inhalt:

  • Geschichte der Plattentherapie
  • Vor- und Nachteile der Plattenapparatur
  • Bevorzugte Aufgabenbereiche der Plattenapparatur
  • Bestandteile der Platte
  • Hinweise zur Eingliederung von Platten

Es erfolgt die Demonstration verschiedener Plattenapparaturen, einschließlich der Sonderformen. Die Studenten assistieren während der Behandlung von Patienten, die mit herausnehmbaren Apparaturen behandelt werden. Abschließend findet eine gegenseitige Abdrucknahme statt, um Modelle für die im 4. Kurs selbständig herzustellende Dehnplatte anzufertigen.

2. Kurs: Funktionskieferorthopädische Apparaturen

Ablauf:

theoretische Einführung und Demonstration von funktionskieferorthopädischen Geräten

Inhalt:

  • Geschichte der Funktionskieferorthopädie
  • Der klassische Aktivator nach Andresen-Häupl
  • Wirkungsprinzip und Standardregeln für den Aktivator
  • Indikation, Kontraindikation, Konstruktionsbiss
  • andere starre Formen: (mit höherem Konstruktionsbiss, mit skelettierter Basis, In der Sperrleiste durchtrennt)
  • Elastische Formen des Aktivators
  • Funktionskieferorthopädische Geräte mit vestibulärer Basis

Nach der Demonstration dieser Geräte assistieren die Studenten während der Behandlung von Patienten, denen funktionskieferorthopädische Apparaturen eingegliedert wurden.

3. Kurs: festsitzende Therapiemittel

Ablauf:

theoretische Einführung und Demonstration von festsitzenden Apparaturen

Inhalt:

  • Geschichte der festsitzenden Therapiemittel
  • Indikation einer Behandlung mit festsitzenden Apparaturen
  • Vor- und Nachteile dieser Geräte
  • Bestandteile der festsitzenden Apparatur
  • Mechanik/Kräfte/Verankerung
  • Gegenüberstellung Edgewise-/Straight-Wire-Prinzip
  • Die Behandlungsphasen
  • Extraorale Geräte

Nach der theoretischen Einführung assistieren die Studenten während der Behandlung von Patienten mit festsitzender Apparatur.

4. Kurs: Anfertigung einer Oberkiefer - Dehnplatte

Ziel dieses Kurses ist die selbständige Anfertigung einer Oberkieferdehnplatte in der Studententechnik.

5. und 6. Kurs: Arbeit am Patienten

Die Studenten assistieren während der Behandlung von Patienten. Unter Zuhilfenahme von Anfangsmodell und Röntgenbildern wird eine Diagnose erstellt. Danach sind Therapievorschläge zu bestimmen. Weiterhin erfolgt in diesen Kursen das gegenseitige Einsetzen der selbständig angefertigten Oberkieferdehnplatte durch die Studenten. Am Ende dieser Kursserie wird die Gesamtleistung (theoretisch und praktisch) jedes Studenten testiert.

 
Letzte Änderung: 25.04.2017, 12:39 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Poliklinik für Kieferorthopädie